Montag, 04. Juli 2022
Notruf: 112

Feuerwehrreport

Die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist so spannend und umfangreich wie eh und je. Umso wichtiger ist es deshalb, dass diesem Engagement ein Medium zur Verfügung steht, welches diese komplexe Arbeit anschaulich darstellt.

Der FeuerwehrReport ermöglicht daher einen umfangreichen Einblick in dieses spannende, ehrenamtliche Tätigkeitsfeld und ist deshalb das künftige, repräsentative Medium der Freiwilligen Feuerwehr Nordstemmen.

Zur Webseite der Gemeindefeuerwehr Nordstemmen.

Entdecken Sie die neun Ortsfeuerwehren der Gemeinde einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Zahlreiche Bilder, kurze und informative Texte sowie ein ansprechendes Layout versprechen einen ganz besonderen Einblick hinter die Kulissen der täglichen Feuerwehrarbeit.
Das Magazin wird mehrmals im Jahr durch die Gemeinde Nordstemmen veröffentlicht und ist online jederzeit abrufbar.
Die Gemeinde Nordstemmen und ihre Freiwilligen Feuerwehren wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchblättern.

 

 

 

 

 

 

Gefahrstoffzeichen

Das Global harmonisierte System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien (kurz: GHS) ist seit 1. Dezember 2010 ein in der EU eingeführtes System zurEinstufung und Kennzeichnung von Chemikalien. 

Weiterlesen

Abkürzungsverzeichnis

Immer wieder begegnet man in Zeitschriften, Zeitungen, Berichterstattungen, Fernsehen etc. einigen Abkürzungen aus dem Feuerwehrwesen.

Weiterlesen

Rauchmelder

Rund 600 Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden, die Mehrheit davon in Privathaushalten. Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit:

Weiterlesen

Hydranten im Winter

Bitte denken Sie beim Räumen der Gehwege auch daran, die Hydranten von Schnee zu befreien. So geht es im Brandfall schneller für die Feuerwehr.

Weiterlesen

Rettungsgasse

Bei Verkehrssituationen, die zu einem Rückstau führen, haben die Verkehrsteilnehmer des linken Fahrstreifens ihre Fahrzeuge ganz an den linken Fahrbahnrand zu lenken. Verkehrsteilnehmer auf dem rechten Fahrstreifen haben ihre Fahrzeuge ganz an den rechten Fahrbahnrand zu lenken; der Standstreifen (falls vorhanden) gehört streng genommen nicht zur Fahrbahn und ist daher nicht zu befahren. Damit bildet sich zwischen den beiden Fahrzeugkolonnen eine für Einsatzfahrzeuge reservierte Fahrspur. Bei mehreren Fahrstreifen befindet sich die Rettungsgasse immer rechts des am weitesten links befindlichen Fahrsstreifens.

Vorsicht beim Grillen

Damit die sommerliche Party am Holzkohlengrill ein vergnügtes Fest bleibt und nicht zu einem Brandunfall gerät, sind folgende wichtige Regeln zu beachten:

Weiterlesen